Rhodos-Tourismus.de
Reiseangebote Reisetipps Ortschaften Wissenswertes Sehenswertes Wandern Service
Geschichte & Mythologie  |   Feste & Veranstaltungen  |   Flora & Fauna  |   Essen & Trinken  |   Klima  |  

Flora & Fauna

Rhodos Floa & Fauna Trotz des Klimas zählt Rhodos im Verhältnis zu anderen Inseln der Ägäis zu den grünsten. Gerade im Inneren der Insel gibt es ausgeprägte Wälder. Ebenso gibt es Pflanzenarten die nur hier vorkommen.

An den Küsten wirkt die Flora teilweise recht karg, und man findet hier vor allem stachlige Sträucher. Kräuterfans kommen auf Rhodos voll auf ihre Kosten. Ob Oregano, Thymian oder Lavendel Kräuter können überall auf der Insel gekauft oder bei Wanderungen in den Bergen gepflückt werden.
Natürlich findet man wie überall im Mittelmeerraum auch Zitrusfrüchte und Wein auf der Insel.

Wer die ganze Blütenpracht der Insel erleben möchte sollte Rhodos unbedingt im Frühjahr besuchen.

Hirsch und Hirschkuh, die auch die Wappentiere der Insel sind, leben heute noch in freier Wildbahn sowie im Rodini Park. Das wohl größte Highlight ist das Tal der Schmetterlinge im Inneren der Insel. Durch das ganz spezielle Klima und die vorhanden Amberbäume leben hier Millionen von Schmetterlingen. Nur hier findet man den gepunkteten Harlekin aus der Familie der Bärenspinner.

Ansonsten findet man wie in den ländlichen Gebieten Griechenlands üblich auch auf Rhodos Esel, Mulis und Ziegen als häufigste Nutztiere.

In den Abendstunden trifft man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auf Geckos und andere Eidechsenarten.

Rhodos Hotel buchen Service Rhodos Mietwagen buchen Rhodos Telefonhotline
Expedia.de - Reisen. Wie, wann, wohin du willst.